3 Gründe warum man London Tickets und Eintrittskarten vorab kaufen sollte

London hat einfach unglaublich viele Attraktionen zu bieten und ist ein Magnet für Millionen von Besuchern jedes Jahr. Um das Beste aus eurer Reise zu machen, empfehlen wir euch daher eure London Sightseeing Tickets und Fahrkarten vorher zu kaufen. Warum? Einige Gründe nennen wir euch hier:

Im Vorverkauf Geld sparen

Bereits bei eurer Anreise vom Flughafen könnt ihr bares Geld sparen. Zum Beispiel könnt ihr für die Fahrt vom London Heathrow Airport in die Londoner City mit dem Heathrow Express Frühbucher Fahrkarten (Advance Saver Fares) kaufen. Die Vorausbuchungsfrist beträgt mindestens 14, 30 oder 90 Tage, also früh entscheiden lohnt sich!

Wir bleiben bei den öffentlichen Verkehrsmittel: Entscheidet ihr euch für eine London Travelcard oder Oyster card müsst ihr euch keine Gedanken um Kleingeld, Fahrkartenpreise und „wie funktioniert eigentlich der Fahrkartenautomat?“ machen.

Auch mit dem London Explorer Pass schont ihr euren Geldbeutel. Mit dem  beliebten Sightseeing Pass habt ihr freien Eintritt in 3,4, 5 oder 7 Londoner Attraktionen, die ihr frei aus dem Reportoire wählen könnt. Mit dem  Vorteilspreis spart ihr bis zu 35% im Vergleich zum Ticketkauf an der Kasse. Mit dabei sind wahre Highlights wie das London Eye,  Madame Tussauds oder die Londoner Tower Bridge.

Die Wartezeit verkürzen

Einige beliebte Sehenswürdigkeiten wie das Coca Cola London Eye oder Madame Tussauds bieten einen extra Eingang für Besucher die bereist eine Eintrittskarte haben. Mit einem „pre-purchased-ticket“ kann man lange Warteschlangen umgehen und die Zeit für Schönere Dinge nutzen…

Eintrittskarten sichern

Und wie schade wäre es, wenn ihr die gewünschte Attraktion in London und Umgebung erst gar nicht besuchen könnt?  Die Warner Bros. Studios Tour zum Beispiel mit  „The making of Harry Potter“ sind während der Schulferien (sowohl in Deutschland als auch England)  immer wochenlang am Stück ausgebucht. Wir empfehlen euch daher eure Tickets ca. 2 Monate im voraus zu buchen.

Weitere Informationen zu London und Tickets zum vorab kaufen findet ihr hier: https://www.london-kurztrip.de/

Unsere Tipps für London im Sommer

Bild @ Shutterstock.com

London zeigt sich im Sommer von einer besonderen Seite. Nicht nur das Wetter verspricht besser zu sein als das übliche Grau, auch die Menschen verlagern das soziale Leben auf die Straße und in die Parks. Wir haben für euch einige Tipps für eine erfrischende Zeit in London zusammengestellt.

Um einen Überblick über die Stadt zu bekommen empfehlen wir euch den Tag mit einer Hop on / Hop off Stadtrundfahrt der Londoner Original Sightseeing Tour  zu beginnen. In den offenen Doppeldecker Bussen könnt ihr euch entspannt zurück lehnen, die bekanntesten Sehenswürdigkeiten bestaunen und den Erklärung per Audio Kopfhörer oder live Kommentator lauschen, und das Ganze ohne zu schwitzen.

St. Paul’s Cathedral

Ihr wünscht euch mehr Aktivität am Morgen? Dann warten die vielen Stufen der majestätischen St. Paul’s Cathedral auf euch. Diese bringen euch zu der Aussichtsplattform am Fuße der Kuppel von der ihr eine fantastische Aussicht auf London habt.

Eine  Auszeit könnt ihr euch in den zahlreichen Londoner Parks gönnen. Im Hyde Park zum Beispiel gibt es den Princess Diana Memorial Fountain (Prinzessin-Diana-Gedenkbrunnen) der nicht nur schön anzuschauen ist. Hier könnt ihr gemütlich spazieren gehen, picknicken und  eure Füße im Brunnenwasser erfrischen. 

Bild @ Shutterstock.com

Am späten Nachmittag möchten wir euch eine Fahrt im Coca-Cola London Eye ans Herz legen (letzte Abfahrt je nach Monat 18-20:30 Uhr). Es ist mit einer Höhe von etwa 135m das derzeit höchste Riesenrad Europas und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Weltmetropole London. Das Licht in den frühen Abendstunden vermittelt ein unglaubliches Flair –  ein absolutes Highlight!

Weitere Informationen und Tickets zum vorab kaufen – wer will schon bei der Hitze in der Schlange stehen? – findet ihr hier: https://www.london-kurztrip.de/attraktionen/london-top10.html

 

Merlins Magical London – magischer Familienurlaub in London?

„Ein London Städtetrip mit Kindern?“ Sicherlich kommen da dem ein oder anderem Zweifel, ob das eine gute Idee ist. Meiner Erfahrung nach sind hier zwei Dinge wesentlich, damit es ein gelungener Urlaub wird – eine gute Vorbereitung und das richtige Programm.

Damit keine Langeweile bei den Kleinen aufkommt empfehle ich Londons Klassiker wie Madame Tussauds, ein absolutes Must do für die ganze Familie, und natürlich das  Coca Cola London Eye mit seiner spektakulären Aussicht. Wer sich noch weitere kindgerecht Attraktionen wünscht findet diese bei Shrek´s Adventure oder dem Sea Life London. Spaß und Staunen sind hier vorprogrammiert und praktischerweise  liegt alles fußläufig auseinander. Was wünscht man sich mehr? Vielleicht will Papa sich im London Dungeon (ab 3 Jahre) gruseln, wärend Mama gemütlich im Jubilee Gardens flaniert?

Um die Urlaubskasse zu schonen empfehle ich euch das Merlins Magical London Kombiticket, ein Sightseeing Pass, der alle 5 Attraktionen (Madame Tussauds, Coca Cola London Eye, Shrek´s Adventure, Sea Life und London Dungeon)  in einem Preis vereint. Und das Beste daran- man bezahlt faktisch nur 2 Attraktionen und darf 3 weitere kostenlos besuchen. Weiter Informationen zum Magical London Kombiticket erfahrt ihr hier: https://www.london-kurztrip.de/tickets/big-london-attraction-ticket.html