Englands Norden: Newcastle & Gateshead

Newcastle und Gateshead liegen am Ufer des Tyne an der Nordostküste von England. Newcastle liegt nördlich des Flusses und Gateshead südlich. Beide Städte waren während der industriellen Revolution eine wichtige Drehscheibe für den Schiffbau. Ihren Aufschwung hat die Region später dann der Kohle zu verdanken.

Heute gilt die Stadt Newcastle als Hochburg für Wirtschaft, Kunst und Wissenschaften. Die moderne Gateshead Millennium Bridge gilt als Wahrzeichen der beiden Städte. Sie überspannt den Tyne und ist für ihre einzigartige Kippvorrichtung bekannt. Bei einem abendlichen Spaziergang durch die Stadt können Sie die Brücke sogar in unterschiedlichen Farben bewundern. Die St. Nicholas Kathedrale ist eines der schönsten und historisch bedeutendsten Gebäude Newcastles. Die gotische Basilika prägt durch ihren eindrucksvollen Turm die Stadtsilhouette von Newcastle. Sie diente außerdem als Wahrzeichen und Navigationspunkt für Schiffe auf dem Fluss Tyne. Innen ist die Kathedrale ist mit wunderschönen Glasmalereien verziert. Spezielle Gottesdienste, Veranstaltungen und Konzerte werden das ganze Jahr über angeboten.

Newcastle Castle ist einen Besuch wert. Die mittelalterliche Festung aus dem 11. Jahrhundert besteht heute aus den zwei noch erhaltenen Gebäuden, dem Castle Keep sowie Black Gate und gab der Stadt ihren Namen. Hier können Sie sich auf historische Entdeckungstour begeben und mehr über die Geschichte der Burg erfahren. Der Aufstieg auf den Turm wird mit einer wundervollen Aussicht auf die Stadt belohnt. Das Grey’s Monument wurde im Jahre 1838 zu Ehren des berühmten Earl Grey erbaut und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.

Nach vorheriger Anmeldung können Sie die 164 Stufen hinauf zur Aussichtsplattform erklimmen, von wo aus Sie einen fantastischen Blick über die Stadt haben. Newcastles Innenstadt ist ohnehin einen ausgedehnten Spaziergang wert. Wir bieten auf unsere Seite Walking Touren durch Newcastle an.

In zahlreichen Wahrzeichen der Stadt wie dem BALTIC, einer früheren Mühle, in der heute zeitgenössische Kunst zu sehen ist, sind außergewöhnliche Ausstellungen, Liveshows, innovative Konzepte und moderne Werke zu bestaunen. Bildende Kunst und authentische „Geordie“ – Kultur erleben Sie im „Tyneside Cinema“ – das 1937 eröffnete Haus ist landesweit das einzige verbliebene News Theatre, das noch in Betrieb ist. Während der Sommermonate täglich und von April bis Juni am Wochenende, können alle Sehenswürdigkeiten der Stadt Newcastle ganz bequem mit einem offenen Doppeldeckerbus besucht werden. Hier hat man die Möglichkeit an den Haltestellen beliebig ein und auszusteigen und so die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Der Bus bringt Sie zur berühmten Millennium Bridge, zum beeindruckendem Gebäude The Sage Gateshead oder direkt in den Stadtkern, wo sich das Greys Monument befindet.

Alle diejenigen, die noch weitere Städte im Norden erkunden möchten, legen wir das „North of England Cities Experience“ Ticket ans Herz. Es verbindet die Städte Hull, Leed, Manchester, Liverpool und NewcastleGateshead. Mehr Information dazu finden Sie hier: https://www.gb-ferien.de/tickets/north-england-city-experience.html

Weitere Aktivitäten können Sie bei uns auf www.gb-ferien.de/cityexperience buchen.

Meine London Packliste

Ticket, money, passport… – alles weitere kann man kaufen…“ Diese weisen Worte halte ich mir immer vor Auge, wenn es beim Koffer packen für meinen  Kurztrip nicht so läuft. Doch so leicht möchte ich es mir nicht machen und habe daher für euch die wichtigsten Dinge zusammen gestellt, die man auf einer London Reise wirklich dabei haben sollte:

Fangen wir mit den Basics an:  Es ist nie verkehrt bequeme Schuhe im Koffer zu haben. Beim Sightseeing in London legt man mit Sicherheit einige Meter zurück und das Schlange stehen bei den Sehenswürdigkeiten gehört leider auch dazu. Wäre doch schade, wenn man nicht alles in London gesehen hat, weil eure Füße schmerzen?

Profis studieren im Vorfeld die Stadtkarte um bereits bei der Ankunft einen Überblick zu haben. Wo liegt mein Hotel in London? In welchem Stadtteil liegen die Sehenswürdigkeiten, die ich in  besichtigen möchte? Es ist nie verkehrt einen London Stadtplan und einen U-Bahnplan  im Handgepäck zu haben. Bei uns bekommt ihr beides zu eurer Buchung kostenlos dazu .

In England benötigt ihr einen Reiseadapter, da die Steckerformen anders sind als in Deutschland. Wer viel vereist, dem empfehle ich einen Weltadapter zu kaufen, den könnt ihr dann auf all euren Reisen verwenden…und ganz wichtig: euer Handy Ladekabel nicht vergessen!!!

Und zu allerletzt nicht vergessen –  Eure London Tickets, Eintrittskarten, Travelcards oder Oyster Cards und Reiseunterlagen. Wer im Vorfeld  plant, spart Zeit und Nerven…die Frage wie man eine Fahrkarte am Automaten kauft, hat sich somit auch erübrigt.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spass auf eurer London Reise! Weitere Informationen findet ihr hier: https://www.london-kurztrip.de

 

 

Weihnachten und Silvester in London


Bild @ shutterstock_101062498-Bikeworldtravel

Am 25. Dezember, dem englischen Christmas Day, steht das Leben in der Millionenstadt London still: der komplette öffentliche Nahverkehr, also unter  anderem Busse, U-Bahnen und Züge fahren den ganzen Tag über nicht. Was für Deutsche vielleicht unglaublich klingt, hat in London Tradition: seitdem in den 1970er Jahre entschieden wurde, dass am Christmas Day einfach zu wenig Nachfrage besteht, rollt dort am 25.12. nichts. Taxis fahren zwar, aber spontan eines zu kriegen scheint wie ein Sechser im Lotto. Meist sind Taxis lange im Voraus reserviert. Da natürlich dann alle Menschen, die doch irgendwo hin müssen, auf ihr Auto ausweichen, geht auch auf den Straßen ab mittags nichts mehr: Mega-Stau.

Weiterhin fahren keine Expresszüge zu den Flughäfen und es wird in dieser Jahreszeit viel an Bahnhöfen und Gleisen gearbeitet – d.h. es kann zu Umleitungen, Verspätungen oder auch Zugausfällen kommen. Der Heathrow Express hat wegen Gleisarbeiten sogar vom 23.12. – 26.12. und 30.12. geschlossen. Bitte informieren Sie sich daher rechtzeitig vor Ihrer Rückreise und planen Sie bitte in jedem Fall genügend Zeit für die Rückreise zum Flughafen ein – auch für London gelten die international empfohlenen 2 Stunden vor Abflug. Mitunter können Sicherheitskontrollen länger dauern und auch die Laufwege an vielen Flughäfen sind nicht zu unterschätzen.

An Silvester wird das offizielle und zugleich auch größte Feuerwerk über der Themse gezündet. Um hier einen guten Blick auf das Spektakel zu erlangen empfiehlt es sich, eine der „Viewing Areas“ aufzusuchen, für die man aber im Voraus Tickets für 10 Pfund pro Person erwerben muss. Als Alternative bieten sich öffentliche Plätze wie der Trafalgar Square an, wo das Feuerwerk auf großen Leinwänden übertragen wird. Die absolut beste Sicht hat man aber von den New Year‘s Eve Dinner Cruises, also von Schiffen auf der Themse. Die Tickets sind meist bereits im Oktober desselben Jahres ausverkauft, manche können jedoch auch noch über uns erworben werden. Tickets kaufen

Bild @ shutterstock_30228868-Kev Llewellyn

Am 1. Januar sollte man sich dann die offizielle Neujahrsparade (LNYDP – London’s New Year’s Day Parade) nicht entgehen lassen. Mehr als 10.000 Darsteller, die die 20 Stadtteile Londons sowie Länder aus aller Welt repräsentieren, starten um 12 Uhr an der Kreuzung Piccadilly / Berkeley Street und enden gegen 15.15 Uhr am Big Ben. Entlang der drei Kilometer langen Strecke sind mehr als eine halbe Million Zuschauer zu erwarten.

„The Making of Harry Potter“ – die Warner Bros. Studios London

Bild @ Warner Bros Studios- The Making of Harry Potter

Mit „The Making of Harry Potter“ haben die Warner Bros. Studios London eine wahre Sightseeing Attraktion für Groß und Klein geschaffen. Viele London Besucher nutzen die Nähe um die Filmsets rund um Harry Potter und die Zauberschule Hogwarts zu besuchen. Doch wie lange dauert die Harry Potter Studio Tour? Und wie komme ich denn zu den Warner Bros. Studios London?  Das und mehr erfahrt ihr hier:

Die Harry Potter Studios London zeigen die Kulissen in denen die Geschichten des bekannten, kleinen Zauberers Harry Potter und seiner Freunde Ron und Hermine verfilmt wurden. Die Warner Bros. Studio Tour London dauert ca. 3 Stunden (größtenteils ohne Führung) und vor Ort könnt ihr den Hogwarts Express auf Gleis 9 ¾,  die Zauberschule Hogwarts selbst und viele Requisiten wie der sprechende Hut und die Zauberstäbe der Figuren live ansehen.

Habt ihr euch schon immer gefragt, wie Harry Potter auf dem Besen durch die Lüfte fliegen kann? Ein Blick hinter die Kulissen der Harry Potter Studios London lüftet die  Geheimnisse und Tricks der Filmemacher.

Die Warner Bros. Studios sind ca. 32 km von London entfernt und aufgrund ihrer Beliebtheit sehr schnell ausgebucht. Vor Ort sind keine Eintrittskarten erhältlich. Beim Ticketkauf für die Harry Potter Studios London müsst ihr euch auf einen bestimmten Tag und eine feste Uhrzeit festlegen. Um euren Wunschtermin zu bekommen empfehlen wir euch daher eure Harry Potter London Tickets mindestens 2 Monate im voraus zu buchen. Harry Potter Tickets können mit Transfer ab London Victoria Station oder King’s Cross St Pancras gebucht werden.

Tickets für Harry Potter Studios London und weitere Informationen findet ihr hier: https://www.london-kurztrip.de/harry-potter-london/harry-potter.html

 

3 Gründe warum man London Tickets und Eintrittskarten vorab kaufen sollte

London hat einfach unglaublich viele Attraktionen zu bieten und ist ein Magnet für Millionen von Besuchern jedes Jahr. Um das Beste aus eurer Reise zu machen, empfehlen wir euch daher eure London Sightseeing Tickets und Fahrkarten vorher zu kaufen. Warum? Einige Gründe nennen wir euch hier:

Im Vorverkauf Geld sparen

Bereits bei eurer Anreise vom Flughafen könnt ihr bares Geld sparen. Zum Beispiel könnt ihr für die Fahrt vom London Heathrow Airport in die Londoner City mit dem Heathrow Express Frühbucher Fahrkarten (Advance Saver Fares) kaufen. Die Vorausbuchungsfrist beträgt mindestens 14, 30 oder 90 Tage, also früh entscheiden lohnt sich!

Wir bleiben bei den öffentlichen Verkehrsmittel: Entscheidet ihr euch für eine London Travelcard oder Oyster card müsst ihr euch keine Gedanken um Kleingeld, Fahrkartenpreise und „wie funktioniert eigentlich der Fahrkartenautomat?“ machen.

Auch mit dem London Explorer Pass schont ihr euren Geldbeutel. Mit dem  beliebten Sightseeing Pass habt ihr freien Eintritt in 3,4, 5 oder 7 Londoner Attraktionen, die ihr frei aus dem Reportoire wählen könnt. Mit dem  Vorteilspreis spart ihr bis zu 35% im Vergleich zum Ticketkauf an der Kasse. Mit dabei sind wahre Highlights wie das London Eye,  Madame Tussauds oder die Londoner Tower Bridge.

Die Wartezeit verkürzen

Einige beliebte Sehenswürdigkeiten wie das Coca Cola London Eye oder Madame Tussauds bieten einen extra Eingang für Besucher die bereist eine Eintrittskarte haben. Mit einem „pre-purchased-ticket“ kann man lange Warteschlangen umgehen und die Zeit für Schönere Dinge nutzen…

Eintrittskarten sichern

Und wie schade wäre es, wenn ihr die gewünschte Attraktion in London und Umgebung erst gar nicht besuchen könnt?  Die Warner Bros. Studios Tour zum Beispiel mit  „The making of Harry Potter“ sind während der Schulferien (sowohl in Deutschland als auch England)  immer wochenlang am Stück ausgebucht. Wir empfehlen euch daher eure Tickets ca. 2 Monate im voraus zu buchen.

Weitere Informationen zu London und Tickets zum vorab kaufen findet ihr hier: https://www.london-kurztrip.de/

Endspurt in der Premier League

Zum Ende der Saison 2017/2018 gibt es in der englischen Premier League noch einige spannende Partien zu spielen. Wir präsentieren die letzten Entscheidungen und Highlights des diesjährigen Saisonfinales und bieten als besonderes Bonbon für die noch folgenden Spiele ermäßigte Tickets an:

Vorschau Chelsea gegen Liverpool
Der FC Liverpool wird zum Ende der Saison vermutlich nochmals zur Höchstform auflaufen, doch Chelsea wird in technischer Hinsicht ebenbürtig mit der Mannschaft sein, die derzeit den dritten Platz in der Tabelle hält. Die Mannschaft von Antonio Conte hat noch die Möglichkeit offen, an einem Top-4-Finale teilzunehmen, obwohl der Italiener sagte, dass das Spiel am Sonntag „eine gute Gelegenheit sein könnte, die Hoffnung am Leben zu erhalten“. Sie haben verspätet eine Form gefunden, mit vier Siegen in Folge in allen Wettbewerben. Und Liverpool kann es sich nicht leisten, vom derzeitigen Erfolgskurs abgelenkt zu werden.

Vorschau Everton gegen Southampton
Southampton-Trainer Mark Hughes sagte, seine Mannschaft werde sicherstellen, dass „Swansea in dem entscheidenden Abstiegs-Meeting am Dienstag weiß, mit wem sie es zu tun haben“. Hughes wird seine Mannschaft am Dienstag in das Liberty-Stadion führen.

Everton, das auf dem achten Tabellenplatz steht, ist voller Hoffnung, dass es noch auf den siebten Rang aufsteigen und der sich somit für die Europa League qualifizieren kann.

Vorschau Manchester United gegen Watford
Das Old Trafford wird wieder beben, wenn Manchester United am Sonntag, 13.05. zuhause auf Watford trifft. Manchester United ist nach den Einschätzungen der Buchmacher mit 79% Siegwahrscheinlichkeit der überragende Favorit, Watford werden nur 7% Siegchance zugeschrieben. Dennoch dürfte die Partie eine der spannendsten der gesamten Saison 2017/2018 werden, geht es Watford doch auch um die Ehre, gegen einen der Top-Clubs so gut wie möglich auszusehen.

Vorschau Newcastle gegen Chelsea
Ebenfalls am Sonntag, 13.05. um 15:00 Uhr Ortszeit startet die Partie Newcastle gegen Chelsea im altehrwürdigen St James‘ Park in Newcastle Upon Tyne. Obwohl Chelsea wesentlich weiter oben in der Tabelle steht, dürfte die Partie recht ausgeglichen verlaufen: Immerhin endeten bisher in dieser Konstellation rund die Hälfte aller Begegnungen mit einem Unentschieden.

Vorschau Tottenham gegen Newcastle
Bereits am Mittwoch wird die Partie Tottenham gegen Newcastle steigen. Hier kann die Mannschaft aus Newcastle bereits noch einmal zeigen, was sie gegen Chelsea aufzubieten haben wird. Auch diese Partie endete bisher in rund der Hälfte der Fälle ausgeglichen.

Weitere Partien, für die wir ermäßigte Karten anbieten können, sind:

Vorschau Liverpool gegen Stoke
Liverpool kann seine Tabellenposition weiter ausbauen, scheint Stoke doch ein vergleichsweise leichter Gegner zu sein. Nach der Anstrengung in der Champions League kehrt Liverpool gleichsam in den Fußballalltag zurück. Offen bleibt die Frage, ob sie die Euphorie aus der CL mitnehmen können in die Premier League. Immerhin könnte es gegen die im Abstiegskampf befindlichen Potters aus Stoke keine leichte Aufgabe werden.

Vorschau West Ham gegen Man Utd
Am Freitag wird West Ham auf Manchester United treffen. In dem Prestigeduell kommt es vermutlich wesentlich darauf an, wer am Schluss die besseren Nerven behält.

Vorschau Tottenham gegen Leicester
Klarer Favorit in der Partie Tottenham gegen Leicester sind die Spurs aus der britischen Hauptstadt. Die Siegchancen für Leicester werden mit lediglich 8% bewertet.

Manchester City holt sich den ehrlichsten Titel in der englischen Premier League

Etihad Stadium – image courtesy of VisitEngland
Für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gibt es in dieser Spielrunde keinen ernsthaften Kontrahenten im Kampf um die englische Meisterschaft. Nach 33 Spielen steht sein Team mit 87 Punkten bereits als Meister fest. Der große Lokalrivale Manchester United kann nicht mehr gleichziehen. City wird sich den langersehnten Meistertitel erspielen, aber eben auch nur diesen einen Titel. In der Champions League und dem FA Cup gab es für die Guardiola-Truppe empfindliche Niederlagen.

Drei Verfolger kommen dem neuen Meister am nächsten – Man United, Liverpool und Tottenham

Die Mannschaft von José Mourinho strotzt nur so vor talentreichen Spielern. Dennoch ist der Abstand von derzeit 13 Punkten auf City erheblich. Liverpool ist der große Wurf mit dem Einzug ins Champions-League-Halbfinale gelungen. Trainer Jürgen Klopp hat eine bissige und kampfbereite Truppe geformt, die viele bereits in England als zukünftigen Konkurrenten für Man City sehen. Tottenham hat, angeführt von Stürmerstar Harry Kane, eine starke Saison gespielt und kann sich wahrscheinlich ein Ticket für die nächste Champions-League sichern.

Chelsea London konnte an den Erfolg der Vorsaison nicht anknüpfen und machte einen Schritt zurück. Mehr als eine direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League ist wohl nicht drin. Auch Arsenal konnte sich nicht besser in Szene setzen. Die von Arsene Wenger trainierte Mannschaft der „Gunners“ muss sogar noch um die europäische Teilnahme bangen. Die Überraschungsmannschaft des FC Burnley hat nur zwei Punkte Rückstand und droht Arsenal auf der Zielgeraden zu überholen.

Im Abstiegskampf ist schon alles klar?

Drei Teams stehen derzeit auf den Abstiegsrängen offenbar bereits auf scheinbar verlorenem Posten. West Bromwich Albion kann sich mit 9 Punkten Rückstand auf den rettenden 17. Tabellenplatz kaum noch Hoffnungen machen und plant schon für die Championship-Saison. Für Stoke City und den FC Southampton sieht es vielversprechender aus, aber auch ihr Rückstand (5 Punkte) muss erst einmal aufgeholt werden. Es wäre kaum verwunderlich, wenn alle drei Teams in die zweite Spielklasse absteigen müssen.

Dort stehen die Wolverhampton Wanderers als Aufsteiger fest. Die Mannschaft dominierte in dieser Spielrunde und hatte mit Diogo Jota, der 16 Treffer erzielen konnte, einen der überragenden Spieler in der Championship. Cardiff City, der FC Fulham und Aston Villa kämpfen aktuell noch um den zweiten direkten Aufstiegsplatz. Die Teams liegen eng beisammen, sodass an den letzten Spieltagen noch Spannung zu erwarten ist. In der Championship kann aber bis zum 11. Platz vom Aufstieg geträumt werden, da es eine Playoff-Runde der Teams vom 3.-6. Rang um den dritten Aufstiegsplatz gibt.

Der FA-Cup wartet mit zwei Halbfinalspielen auf seine entscheidenden Partien. Manchester United und Tottenham Hotspur treffen in einem Topspiel aufeinander. Chelsea London muss sich gegen den Abstiegskandidaten aus Southampton beste Möglichkeiten zum Erreichen des Finales in Wembley machen.